www.POPPYSMA.de

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > TECHNIK-ZEUGS > MAXIMITE & Co.

MAXIMITE & Co.

 

 

Colour Maximite, Duinomite, MMBASIC, BASIC, Microcontroller, PIC32, Elektronik

 

Ein paar Kleinigkeiten zwischendurch ...

...zu Microcontrollern und MMBASIC

 
(Colour) Maximite und Duinomite sind eigenständige Mini-Desktop-Computer, an welche man einfach einen VGA-Monitor und eine Tastatur (PS/2) anschließen kann (aber nicht muss!) ... und dann einfach in BASIC losprogrammieren ... Spiele spielen oder Elektronik steuern ... so wie früher in den 80ern auf den 8-Bit Heimcomputern (z.B. ATARI, TANDY, SPEKTRUM, COMMODORE etc.) ... nur eben mit modernem, leistungsfähigem BASIC und 32 Bit!
 
Das Schöne am Maximite und seinen Clonen ist, daß er ist wie es früher war und heute noch sein muss!
Einschalten und losprogrammieren, nix mit Entwicklungsumgebungen und Hin- und Hertransferierung von Code, der nicht sofort ausgeführt werden kann ... wenn man es nicht so will!
Dazu noch das moderne MMBASIC, eine (fast) perfekte Verbindung zwischen altbewährtem Stil und aktueller Technik!
Gäbe es das hier nun nicht schon, dann hätte es jemand oder ich selber erfinden müssen!
Danke an den Entwickler!
 
Wer einfach etwas schalten will, der sagt dem Gerät kurz und einfach soviel wie "Pin NR. XY, sei An oder Aus" oder wer einen analogen Spannungswert einlesen will, der fragt so einfach wie "Wie ist die Spannung an Pin sowieso und wenn diese so hoch oder niedrig ist, dann mache dies oder das". Das ganze kurz und einfach in BASIC und nebenbei auf der eingesteckten SD-Karte abspeicherbar!
... und es gibt auch schon viele direkte Befehle ... für LCDs, Keypads, Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren, Ultraschall-Module ... und noch mehr!
 
... und wer es noch weiter treiben will, der kann auch hier Bibliotheken oder C- oder HEX-Code einbinden ... oder auch ganz auf C umsteigen ... und über ein Terminal-Programm (z.B. MMEdit oder Tera Term) lassen sich die Teile auch über USB von einem PC aus in MMBASIC programmieren !
 
... es lässt sich auf dem Pic32 sogar auch ein UNIX installieren (RetroBSD) ...
... oder ein TRS-80 Model 1 emulieren!
 
ARDUINO ist gut und nett, aber MAXIMITE & Co sind etwas besonderes ...
... die Pic32-Chips sind echt leistungsfähig ...
... und sowohl für den Einsteiger, als auch den "Profi" (nebenbei) geeignet!
 
... oder bei ausreichender Erfahrung mit nackten Chips ... gleich der MICROMITE ...
... und für echte fette Leistung der MICROMITE PLUS!
 
 
Die einzige "Störlichkeit" ist die direkte Verfügbarkeit, die Nachfrage muss sich in Deutschland erst entwickeln, daher ist (für den Einstieg sowieso) der DUINOMITE (Fa. OLIMEX) die einfachste Wahl!
Eine Bestellung im Ausland stellt aufgrund der einfachen Internet-Anbindung aber auch kein Problem mehr dar!
 
Vielleicht bleibt es auch einfach ein Nieschen-Produkt, aber dann eines, das erstaunlich einfach anzuwenden ist und ein Verständnis für Technik sehr schnell näher bringen kann!
 
Auch wenn ich es selber nicht brauche, so bin ich sehr beeindruckt von der Einfachheit für Einsteiger und hoffe, daß noch mehr Leute anfangen sich mit Technik auseinanderzusetzen, für ein besseres Verständnis allgemein!
 
Es gibt jede Menge dumme Technik-Anwender und -Opfer, aber kaum Interesse zur eigenen Weiterbildung und -Entwicklung! ... zuviele Dumme User und zuwenige echte Macher!
 
Wer von der Technik oder Ihren Machern nicht beherrscht werden oder als dummer Mitläufer ("Verbraucher") Mittäter sein will, der muss lernen sie zu verstehen um sie richtig zu nutzen oder zu meiden!
 
... und hier ist eine sehr einfach umsetzbare Grundlage geschaffen, die sogar noch besser (und günstiger) ist als meine damals ... vor mehr als 30 Jahren!
 
Microcontroller und BASIC ist auch nichts neues (vgl. z.B. BASCOM, PICAxe, C-Control, BASIC Stamp etc. pp.) und der englische Lerncomputer FUZE basierte zunächst auch auf dem MAXIMITE, bevor er auf den Raspberry Pi umgestellt wurde.
 
 
 
... und ganz NEU:
 
 Colour MAXIMITE 2
 
 
 
 
siehe auch:
Colour MAXIMITE 2
Colour MAXIMITE
DUINOMITEs
BASIC
http://geoffg.net/

 

 

weiter zu:

Seite
Menü
Info
Seite
Menü
Info

Powered & Basis-Template by CMSimple